*
Logo
blockHeaderEditIcon
Kontakt
blockHeaderEditIcon
Fixed-Block-00
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Cornelia Goesmann

Slider
blockHeaderEditIcon
Slider-Untertitel
blockHeaderEditIcon
Responsive-Smartphone
blockHeaderEditIcon

Dr. med Cornelia Goesmann

Hauptmenu
blockHeaderEditIcon
Vcard-Priv
blockHeaderEditIcon
Dr. Cornelia Goesmann - RLS Beratung und RLS - Hotline per E-Mail
Vcard-MHH
blockHeaderEditIcon
Vistitenkarte Dr. Cornelia Goesmann MHH Medizinische Hochschule Hannover
Vcard-AEKN
blockHeaderEditIcon
Visitenkarte Dr. Cornelia Goesmann, ÄKN Niedersachsen
center_C-Text
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Lesen Sie hier aktuelle Informationen zu gesundheitspolitischen Themen der ÄKN und Berichte zu aktuellen Förderprojekten und der Arbeit der Gesellschaft der Freunde der MHH.

 AKTUELLES

Center-C-Kalender
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungen

DEFAULT : Aufgespießt -
01.11.2002 14:50 ( 1123 x gelesen )

Über Sinn und Unsinn von Verordnungen

Dr. Cornelia Goesmann

Nieders. Ärzteblatt 2002/11


Daß die Bewohner unseres Landes sich mit ständig neuen Gesetzen, Regelwerken und

Gängelungen selbst einengen, ist allgemeine Lebenserfahrung. Und daß unser eigener

Berufsstand sich im Schaffen (Erschaffen) von Verordnungen, Maßstäben und Leitlinien

besonders hervorhebt, macht das Arzt-Leben auch oft nicht leichter, aber normalerweise

zeigen wir alle uns doch einsichtig und gesetzestreu. Was für schwere Übertretungen

dennoch möglich sind, hat unsere Praxis jüngst erleben müssen, obwohl wir doch frisch

renoviert, qualifiziert und evidenz-basiert zu arbeiten meinen...

Nun war in diesem Jahr die Kontrolldichte aber auch extrem hoch:

Überraschend erschienen zunächst Herren vom Eichamt und danach vom

Gewerbeaufsichtsamt. Nachdem sie ausführlich besichtigt, gemessen, Bücher gelesen und

geprüft hatten, meldeten sie keinerlei Beanstandungen!

Dann kam "unser" Betriebsarzt, untersuchte, vermaß und beriet alle Angestellten und

veranlaßte (auf unsere Kosten) literweise Laborkontrollen. Auch er schien zufrieden, aber

sicher sind wir nicht, haben wir doch bisher weder Rechnung noch Bericht erhalten.

Nun meldete sich schließlich noch "unsere beratende Sicherheitsingenieurin" an. Was es da

anläßlich ihrer Praxisbegehung alles zu kritisieren gab, hat uns schamrot werden lassen.

Könnten wir in unserem Alter noch eine andere Arbeit finden, dann würden mein Mann und

ich wegen Unfähigkeit und Ahnungslosigkeit die Praxis aufgeben!

Stellen Sie sich vor:

• Wir haben unsere "nicht ortsfesten elektrischen Betriebsmittel", nämlich Kaffeemaschine,

Wasserkocher und Stehlampe, nicht halbjährlich einer Elektrofachkraft vorgestellt! Vielleicht

streiken sie, die Geräte, deswegen so oft, weil sie zum Check-Up wollen?

• Wir haben keinen nach BGV A8 gekennzeichneten Verbandskasten entsprechend DIN

13157 C! Mein Einwand, wir hätten doch einen ganzen Verbandswagen und noch Schränke

voller Binden, Schienen und Pflaster, zog nun gar nicht. Vorschrift ist eben Vorschrift.

• Wir haben nur einen einzigen Feuerlöscher, der für 50 mÑ reicht. Wir arbeiten aber auf 170

mÇ. Wir bräuchten also fast 10 davon ..... Soll ich, wenn es in allen Räumen brennt, nicht

lieber weglaufen, anstatt all diese Löscher draufzuhalten?

• Es gibt keinen Hautpflegeplan für unsere Helferinnen! Muß mein Mann sie etwa täglich

baden und eincremen? Leider nein, wir müssen sie vielmehr belehren, zu welchem

Tageszeitpunkt welche Handcreme richtig wäre...

• Und zuletzt: Wir verstoßen ständig gegen das Arzneimittelgesetz! Wir haben zwar an allen

Waschbecken Spender mit Händedesinfektionsmitteln. Aus Öko-Gründen füllen wir sie

immer mit einem großen Kanister wieder auf. Dieses dürfte aber nur ein(e) Apotheker/in

machen, da Desinfektionsmittel als Arzneimittel gelten! Und auch das sei verboten, wenn die

Desinfektionsmittelflaschen nicht jedes Mal desinfiziert würden!?! Und warum? Weil es sonst

"einen Biofilm geben könnte"... Also Filme soll bei uns nun wirklich niemand sehen!

Aber mal ehrlich: Wer denkt sich all diesen Schwachsinn aus? Wer will uns denn da

frühzeitig in die Rente treiben? Machen Sie das alles mit?

Es grü.t Sie Ihre

Dr. med. Cornelia Goesmann – ein gravierendes, dennoch ignoriertes soziales, juristisches

und medizinisches Problemfeld


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
MHH-Titel
blockHeaderEditIcon
 

Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover MHH

MHH-Text
blockHeaderEditIcon

Spendenakquisition und Spendenvergabe

Die Gesellschaft der Freunde der MHH fördert seit rund 50 Jahren Projekte an der Medizinischen Hochschule Hannover in

  • Wissenschaft
  • Forschung
  • Lehre
  • und Patientenversorgung

Dr. Cornelia Goesmann: Informationen zur Gesellschaft der Freunde der MHH Hannover

MHH-Bild
blockHeaderEditIcon
Dr. Cornelia Goesmann - Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover
AEKN-Titel
blockHeaderEditIcon

Engagement in der Ärztekammer

AEKN-Text
blockHeaderEditIcon

Ärztekammer

Als Mitglied in verschiedenen berufspolitischen Gremien von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung nimmt Frau Dr. Goesmann umfangreiche gesundheitspolitische Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten war und publiziert zu zahlreichen Themen:

  • Fortbildung für Hausärzte zu psychiatrischen Erkrankungen
  • Arbeitsbedingungen und Tarifverträge für Medizinische Fachangestellte 
  • Problemen und Einsätzen von Ärzten in Erstaufnahmelagern, Flüchtlingsunterkünften und bei medizinischen  Auslandsprojekten.

Dr. Cornelia Goesmann: Tätigkeiten bei der Ärztekammer

AEKN-Bild
blockHeaderEditIcon

Dr. Cornelia Goesmann - Vorstandsvorsitzende der Ärztekammer Niedersachen, Geschäftsstelle Hannover

ÄKN - Bezirksstelle Hannover
aktuelles Rundschreiben
RLS-Titel
blockHeaderEditIcon

Das Restless Legs Syndrom

RLS-Text
blockHeaderEditIcon

RLS - die Erkrankung der rastlosen Beine

Sie verspüren unnatürlichen Bewegungsdrang, Kribbeln in den Beinen, Zuckungen oder quälenden Schmerz, verbunden mit Schlaflosigkeit und zwar genau dann, wenn Sie eigentlich schlafen und zur Ruhe kommen wollen? Die wichtigsten Informationen zu Symptomen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten lesen Sie hier.

Dr. med Cornelia Goesmann: Informationen zum Restless Leg Syndrome

RLS-Bild
blockHeaderEditIcon
Dr. Cornelia Goesmann - Spezialistin für das Restless Leg Syndrom
Artikel-Titel
blockHeaderEditIcon

Info - Board

RLS-Hotline
blockHeaderEditIcon
Dr. Cornelia Goesmann - Hotline und Beratung RLS per E-Mail
Hier finden RLS Betroffene Hilfe


Notfallberatung Frau Dr. Goesmann
per E-Mail oder Kontaktformular

Artikel-02
blockHeaderEditIcon
Notfalltelefon für RLS Betroffene bei der RLS-Vereinigung
Erste Hilfe für RLS-Betroffene
 

Notfallrufnummer der RLS-Vereinigung
0049_-_89_550_288_82
 

Artikel-03
blockHeaderEditIcon
Dr. Cornelia Goesmann - Projekt: Medizinische Versorgung sozialer Randgruppen

Ein besonderes Projekt befaßt sich mit der Medizinischen Versorgung sozialer Randgruppen wie Wohnungslose, illegalisierte Personen oder Flüchtlinge
 

Artikel-04
blockHeaderEditIcon
Freunde der MHH - Mitglied werden

Auf der medizinischen Forschung ruhen die Hoffnungen vieler Patienten. Durch eine Mitgliedschaft im Verein der Freunde der MHH können Sie Forschung aktiv unterstützen.

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail